Allgemeine Info - Jutta Sutor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Allgemeine Info

Klosterreisen


Sich nicht aus der Ruhe bringen lassen
- das ist das Geheimnis
Dalai Lama


Hier habe ich einen Ort gefunden, an dem es mir außerordentliche Freude bereitet,
Reisen zu allen Jahreszeiten und mit verschiedenen Themen

"4 Elemente" - "5 Sinne" - "Lebens-Wert & Bewusst-Sein" - "Chakrenlehre" - "Die Göttin in mir"
"108-Die eigene Mala" - "Richtung & Orientierung"

anzubieten.

Das Klostergut Harpfetsham der Franziskanerinnen von Schönbrunn ist eine Stätte,
die für körperliche, sowie seelische Erholung hervorragend geeignet ist.
Es liegt im Chiemgau im Landkreis Traunstein, ca. 12 km nach Waging Richtung Palling.

Das in ländlicher Umgebung auf einer Anhöhe gelegene Klostergut ist neu renoviert
und besteht aus einer wunderschönen, denkmalgeschützten Anlage
mit einem dreigeschossigen, barocken Bau mit Schopfwalmdach (1732) und einer spätgotischen Kapelle (1476).


Es bietet gemütlich eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer mit WC/Dusche sowie Gemeinschaftsräume
mit Kochgelegenheit und Fernseher. Tee und Kaffee stehen jederzeit zur Verfügung.

Die vegetarischen Mahlzeiten aus eigenem Anbau "nach Großmutter - Art" werden liebevoll von Schwester Cäcilia zubereitet und serviert.

Anreise:
Mit dem Pkw:
(2 Std. Fahrtzeit) über die Autobahn Salzburg - Ausfahrt Waging.
Nach Waging und Taching (Richtung Tittmoning) links abbiegen in Richtung Palling
und nach ca. 7 km befindet sich (nach dem Weiler Harpfetsham) auf der rechten Seite die Klosteranlage.

Mit der Deutschen Bahn:
nach Traunstein und umsteigen nach Waging, Transfer zum Kloster möglich.

Termine:


13. - 16.10.2017    "Chakrenlehre"
15. - 18.12.2017    "108 - Die eigene Mala"
23. -26.3.2018    "Die 5 Sinne"
13. -16.7.2018   Thema steht noch nicht fest
02. -5.11.2018    "Lebens-Wert & Bewusst-Sein"
14. -17.12.2018      "Die Göttin in mir"
08.-11.03.2019   Thema steht noch nicht fest
19.-23.07.2019    Thema steht nochnicht fest
18.-21-10.2019   Thema steht noch nicht fest
13.-16.12.2019   Thema steht noch nicht fest




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü